Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Start Mannschaftsbetrieb

Mannschaftsbetrieb

SK Bremen West wahrt die Chance auf den Aufstieg!

In der vorletzten Runde der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft kam es in der C-Klasse zu einem sehr interessanten Spitzenspiel zwischen West 2 und Kirchweyhe 2, die noch keinen Punkt abgegeben hatten. Auch wenn wir damit Außenseiter waren, wollten wir uns doch möglichst gut verkaufen. Und tatsächlich gingen wir auch relativ früh mit 2:0 nach Siegen von Etienne Sadek und Jan Ricardo Kropp in Führung.

Weiterlesen...

 

SK Bremen-West 2 verteidtigt (noch) den Spitzenplatz

Die 4. Runde der C-Klasse führte unsere zweite Mannschaft dieses Mal nach Lemwerder. Der Weg dorthin war allein schon eine Reise wert - durch wunderschön verschneite Landschaft. Allerdings hatte mein Navi noch nicht mitbekommen, dass die A281 weitergebaut wurde und schickte uns erst einmal mächtig in die Irre.

Weiterlesen...

 

2. Mannschaft übernimmt die Tabellenführung in der C-Klasse

Letzten Sonntag, d. 20.11.2016, musste unsere zweite Mannschaft bei der BSG 6 antreten. Seit Jahren dürfte es der erste Kampf gewesen sein, den wir ohne großes Zittern nach Hause bringen konnten. Denn bereits nach 1 1/4 Stunde fand Jan Ricardos Gegner eine Selbstmatt in einem Zug. Nachdem auch unser 3. Brett Dawid Grigorian ein Turmendspiel mit zwei gegen vier Bauern (gegen sich!) überraschend zum Sieg führen konnte, indem ein Bauer das Umwandlungsfeld erreichte und kurz danach Wilfried Volbert ein taktisches Remis annahm, sah es schon sehr gut für uns aus. Denn auch Marco da Silva und Christoph Blömer gewannen ihre Partien schon nach 2 1/2 Stunden. Nur meine Partie zog sich noch eine Weile hin, obwohl ich aus der Eröffnung bereits mit einer guten Stellung herausgekommen war. Doch schließlich war auch dieser Punkt eingefahren und wir hatten deutlich mit 5,5:0,5 gewonnen.

 

1. Runde Mannschaftskämpfe 2016/17

Am 30.10.2016 begann die diesjährige Mannschaftsmeisterschaft mit Licht und Schatten. So musste sich unsere Erste mal wieder Syke geschlagen geben. Unglücklich war dabei nur der Verlauf. So starteten wir mit einem kampflosen Verlust am ersten Brett, was die Sache auch nicht einfacher macht. Trotzdem konnten wir die Partie lange ausgeglichen halten, nachdem Kasim durch einen Gewinn und Erik und Frank durch Remisen ein zwischenzeitliches 2:2 erreichten.

Weiterlesen...

 

Happyend im Kellerduell

In den vorletzten Runden der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft traf unsere erste Mannschaft auf die Zweite der Findorffer Schachfreunde - der Vorletzte gegen den Letzten. Auch wenn wir nominell wieder etwas bessere Chancen haben sollten, wurde es der erwartet spannende Kampf. So lagen wir schon nach zwei Stunden plötzlich einem 0:1 zurück, nachdem Kasim Cinar am 3. Brett aufgeben musste. Nach Remisen von Wolfgang Jackwerth, Frank Nackenhorst  und mir konnte endlich Erik Rose den ersten ganzen Punkt für uns einfahren. Doch die drei verbliebenen Partien waren extrem unübersichtlich. Erst als Ingo Veit uns mit 3,5:2,5 in Führung brachte, schienen wir auf der Siegerstraße zu sein. Umso überraschter waren wir, als Benjamin Kaufmann die Segel streichen musste. Nun hing alles an unserem letzten Brett, das mit Thomas Pleuß besetzt war, der erst um 8.15 Uhr überhaupt von seinem Einsatz erfahren hatte. Er kam in ein Läuferendspiel, zeitweise mit einem Mehrbauern, den er aber wieder opferte. Nach langem Hin und Her konnte er zwar in ein Damenendspiel mit einem Bauern für Thomas überleiten, aber so etwas ist bekanntlich auch äußerst schwierig zu gewinnen. Doch in akuter Zeitnot unterlief seinem Gegner der entscheidende Fehler und so konnten wir den letzten Punkt nach 5.50 Std. bejubeln. Damit konnten wir auch die Abstiegsränge verlassen und haben jetzt eine reelle Chance auf den Klassenerhalt.
 
Weitere Beiträge...
nächste Termine
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Facebook