Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Start Kinder & Jugendliche

Jugend

Erfolge für unsere beiden U12-Mannschaften bei der Bremer Mannschaftsmeisterschaft

Kann man aus vier Runden nur ein Mannschaftsremis holen und trotzdem zufrieden sein? Man kann, wenn auch nur bedingt. Denn bei der diesjährigen U12-Mannschaftsmeisterschaft trauten sich nur zwei Vereine, ein Team für die Jugendliga zu stellen, die das Sprungbrett für die Norddeutsche Meisterschaft bildet. Und so mussten der SV Werder Bremen und der SK Bremen-West gleich viermal gegeneinander antreten, um den Bremer Meister zu ermitteln – kein optimaler Modus.

Weiterlesen...

 

Tammo Stindt gewinnt die Kindervereinsmeisterschaft 2018/19

Die Kinder-Vereinsmeisterschaft wurde wieder nach dem gleichen System wie unsere Basisklasse, dieses Jahr allerdings in einer Vor- und Rückrunde ausgespielt. Dadurch sollten die Stärkeren häufiger gegeneinander spielen müssen und die anderen Kinder größere Chancen haben, mehr Punkte zu erreichen. Die Rückrunde wurde aber immer neu gelost, d.h. normalerweise sollte man zweimal gegen den gleichen Spieler spielen.

Nach dem Gesamtsieger Tammo Stindt konnte sich dieses Mal Ben Simon Eggers den zweiten Platz vor Niklas Fröhlich erkämpfen, aber schon der Viertplatzierte war mit Jermain Kwarteng ein neues Mitglied, der in der letzten Runde noch Bendix Seifert überholen konnte. Bei Punktgleichheit entschieden zunächst die Anzahl der gespielten Partien und dann die Buchholz-Wertung, bei der die Punkte der Gegner zusammengezählt werden.

Weiterlesen...

 

Tammo Stindt gewinnt die Kindervereinsmeisterschaft vorzeitig

Wenig Spannung bei der diesjährigen Kindervereinsmeisterschaft, die bereits zwei Runden vor Schluss entschieden ist. Verdienter Sieger wurde in diesem Jahr Tammo Stindt, der als einziger nicht nur alle Runden mitspielte, sondern sich auch noch souverän gegen seine stärksten Kontrahenten -Niklas Fröhlich und Umutcan Kaya- durchsetzte. Zwar fehlt noch eine Partie gegen Niklas, doch auch so ist sein 3-Punkte-Vorsprung nicht mehr aufzuholen. Die Einzelergebnisse folgen in Kürze.

An dieser Stelle aber schon einmal herzlichen Glückwunsch an Tammo.

 

Kinder-Vereinsmeisterschaft 2018 geht in die Rückrunde

Am vergangenen Donnerstag, d. 30.8.2018, begann die Rückrunde unserer Kinder-VM, die dieses Jahr in einem geänderten Modus gespielt wird. Mitspielen können alle, die an dem jeweiligen Termin anwesend sind. Das hat den Vorteil, dass auch Gäste und neue Mitglieder jederzeit einsteigen können. Das hat aber auch den Nachteil, dass einige Kinder zu unregelmäßig kommen und dann natürlich keine Punkte sammeln können.

Gleich zu Beginn der Rückrunde kam es einem Spitzenkampf zwischen Umutcan Kaya und Tammo Stindt. Nach sehr spannendem Kampf konnte sich Tammo durchsetzen und steuert mit bereits 2 Punkten Vorsprung (bei noch vier ausstehenden Partien) seinem ersten Gewinn der VM  zu. Eine Überraschung gelang auch unserem Gast Jermain, der sich gegen Bendix durchsetzen konnte. Dagegen war Ben für David dann doch noch eine Nummer zu groß. Die Tabelle nach der 6. Runde:

Weiterlesen...

 

Niklas Fröhlich gewinnt die U10 der Bremer Jugendeinzelmeisterschaft!

Große Freude gab es in diesem Jahr bei der Bremer Jugendeinzelmeisterschaft in der Klasse unter 10 Jahren für unseren Verein. Niklas Fröhlich konnte sich deutlich mit 8,5 Pkt. aus 9 Partien durchsetzen und gab nur einen halben Punkt gegen seinen stärksten Verfolger –Nikita Hubert- ab. Da dieser aber in der nachfolgenden Partie dann verlor, hatte Niklas sogar einen ganzen Punkt Vorsprung. Beide haben damit die Teilnahme an der Deutsche U10-Meisterschaft erreicht, wozu wir ihnen ganz herzlichen gratulieren.

Etwas unglücklich verlief das Turnier für Umutcan Kaya in der U12. Nach einem hervorragenden Start mit zwei Siegen und zwei Unentschieden spielte er zwar sehr weit oben mit, musste sich aber in den folgenden Runden gegen die später Zweit- bis Viertplatzierten Joshua Sinnhöfer, Moritz Fink und Diyar Bakiyev geschlagen geben und kam so nur noch zu zwei weiteren Remis und einem Endergebnis von 4:5 Punkten. Besonders ärgerlich war dabei, dass er in der letzten Runde gegen Joshua Sinnhöfer spielen musste. Sonst wäre sicherlich der 6. Platz möglich gewesen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...
nächste Termine
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Facebook