Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Start Kinder & Jugendliche

Jugend

Alan Hossen erreicht den 3. Platz in der U10 der Bremer Jugendeinzelmeisterschaft 2019

Großer Erfolg für den SK Bremen-West bei der diesjährigen Jugendeinzelmeisterschaft. In der U10 konnten Alan Hossen, Igor Kwoka und Jermain Kwarteng die Plätze 3-5 belegen und mussten sich am Ende nur dem Sieger Mattes Detjen (Werder) und dem Vize Justus Lumma (OT) (der bei unserem letztjährigen Gerold-Menze-Gedächnisturnier in der B-Gruppe auch schon den 3. Platz erreicht hatte) geschlagen geben. Komplettiert wurde unser Teilnehmerfeld von Adrian Klingenberg (Platz 10) und Ciwan Hossen auf Platz 15. Bedenkt man, dass auch die beiden erst neun bzw. knapp acht Jahre alt sind, dann lassen die Ergebnisse für die nächsten Jahre auf viele weitere gute Platzierungen hoffen. Einen weiteren Nebeneffekt hatte das Turnier außerdem – alle Teilnehmer konnten ihre erste bzw. zweite DWZ erreichen, die die Spielstärke widerspiegelt. Zwar musste Alan Hossen trotz der guten Platzierung einen leichten Verlust auf 1022 hinnehmen, aber dafür bestätigt das Turnier die Zahl ebenso wie bei Jermain, der zurzeit auf 891 Punkte kommt. Auch Igor Kwoka konnte hoch einsteigen und hat jetzt 973 Punkte, auch Adrian (772) und Ciwan (748) können mit ihrem Ergebnis durchaus zufrieden sein.

Weiterlesen...

 

Grundschule Am Pulverberg gewinnt die Bremer Grundschulmeisterschaft

Großer Erfolg für die Kinder des SK Bremen West. Bei der diesjährigen Grundschulmeister-schaft konnte die erste Mannschaft der Grundschule „Am Pulverberg“ in der Besetzung Tammo Stindt, Alan Hossen, Enes Göklap und Jermain Kwarteng den Titel erringen und sich für die Deutsche Grundschulmeisterschaft qualifizieren. Dieser Erfolg lässt sich vielleicht erst richtig einordnen, wenn man weiß, dass dies der erste Titel für eine Mannschaft unserer Kinder ist – obwohl wir bereits in der Vergangenheit zahlreiche Bremer Jugendmeister gestellt haben. Doch hier ist das wichtigste, eine möglichst ausgeglichen starke Mannschaft zu stellen.

Doch sogar die zweite Mannschaft dieser Schule konnte sich unter den ersten Zehn platzieren. Auch hier gingen mit Ciwan Hossen und Adrian Klingenberg zwei Kinder unseres Vereins an den Start. Wir gratulieren allen zu ihrer tollen Leistung! Die Tabelle (Auszug):

Weiterlesen...

 

Erfolge für unsere beiden U12-Mannschaften bei der Bremer Mannschaftsmeisterschaft

Kann man aus vier Runden nur ein Mannschaftsremis holen und trotzdem zufrieden sein? Man kann, wenn auch nur bedingt. Denn bei der diesjährigen U12-Mannschaftsmeisterschaft trauten sich nur zwei Vereine, ein Team für die Jugendliga zu stellen, die das Sprungbrett für die Norddeutsche Meisterschaft bildet. Und so mussten der SV Werder Bremen und der SK Bremen-West gleich viermal gegeneinander antreten, um den Bremer Meister zu ermitteln – kein optimaler Modus.

Weiterlesen...

 

Tammo Stindt gewinnt die Kindervereinsmeisterschaft 2018/19

Die Kinder-Vereinsmeisterschaft wurde wieder nach dem gleichen System wie unsere Basisklasse, dieses Jahr allerdings in einer Vor- und Rückrunde ausgespielt. Dadurch sollten die Stärkeren häufiger gegeneinander spielen müssen und die anderen Kinder größere Chancen haben, mehr Punkte zu erreichen. Die Rückrunde wurde aber immer neu gelost, d.h. normalerweise sollte man zweimal gegen den gleichen Spieler spielen.

Nach dem Gesamtsieger Tammo Stindt konnte sich dieses Mal Ben Simon Eggers den zweiten Platz vor Niklas Fröhlich erkämpfen, aber schon der Viertplatzierte war mit Jermain Kwarteng ein neues Mitglied, der in der letzten Runde noch Bendix Seifert überholen konnte. Bei Punktgleichheit entschieden zunächst die Anzahl der gespielten Partien und dann die Buchholz-Wertung, bei der die Punkte der Gegner zusammengezählt werden.

Weiterlesen...

 

Tammo Stindt gewinnt die Kindervereinsmeisterschaft vorzeitig

Wenig Spannung bei der diesjährigen Kindervereinsmeisterschaft, die bereits zwei Runden vor Schluss entschieden ist. Verdienter Sieger wurde in diesem Jahr Tammo Stindt, der als einziger nicht nur alle Runden mitspielte, sondern sich auch noch souverän gegen seine stärksten Kontrahenten -Niklas Fröhlich und Umutcan Kaya- durchsetzte. Zwar fehlt noch eine Partie gegen Niklas, doch auch so ist sein 3-Punkte-Vorsprung nicht mehr aufzuholen. Die Einzelergebnisse folgen in Kürze.

An dieser Stelle aber schon einmal herzlichen Glückwunsch an Tammo.

 
Weitere Beiträge...
nächste Termine
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Facebook